Überblick

Die Universität Bremen veranstaltet von Juli bis September 2020 die Ingenieurinnen-Sommeruni, das internationale Sommerstudium für Frauen in Ingenieurwesen und Technik, im online Format . Wir laden Studentinnen aller Fächer von Universitäten, Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen und Berufsakademien sowie alle anderen interessierten Frauen herzlich zur Ingenieurinnen-Sommeruni 2020 ein. Teilnehmerinnen aus dem In- und Ausland sind willkommen, Unterrichtssprachen werden Deutsch und Englisch sein!

Die Anmeldung ist geöffnet: –> Link zu Kursen und Anmeldung

Wir werden in diesem Jahr nicht das komplette Programm auf einmal auf den Webseiten veröffentlichen, sondern mit einigen Kursen starten und dann kommen später weitere hinzu. Die Lehr-Lernphasen der Kurse werden unterschiedlich lang sein und insgesamt bis Ende September laufen.

Die Teilnahme wird in diesem Jahr kostenlos sein.

Interessierten Personalverantwortlichen bieten wir vielfältige Gelegenheiten zum Austausch mit Ingenieurstudentinnen und Absolventinnen während der Ingenieurinnen-Sommeruni sowie Möglichkeiten zum Sponsoring.

Neue Teilnehmerinnen können vorab Antworten auf einige typische Fragen (Ingenieurinnen-Sommeruni-FAQ2020-de.pdf) zur Ingenieurinnen-Sommeruni erhalten.

[top]

Lehrangebot und Anmeldung

Die Anmeldung ist geöffnet: –> Link zu ausführlichen Kursangaben und Anmeldung

Wir werden in diesem Jahr nicht das komplette Programm auf einmal auf den Webseiten veröffentlichen, sondern mit einigen Kursen starten und dann kommen später weitere hinzu. Die Lehr-Lernphasen der Kurse werden unterschiedlich lang sein und insgesamt bis Ende September laufen.

Nachfolgend sind die Lehrveranstaltungen kurz aufgelistet, die bereits veröffentlicht wurden – die ausführlichen Kursangaben finden Sie unter dem oben genannten Link.

  • Python für Anfängerinnen (Mo 20.7.- Do 23.7.)
  • Wie wir Maschinen beibringen sexistisch zu sein – Ursachen, Probleme und Folgen von Bias in Maschinellem Lernen/KI (Mo 20.07.- Fr 24.07.)
  • Diskriminierung und Antidiskriminierung im Arbeitsleben – Probleme und mögliche Handlungsstrategien, (Di 21.- Do 23.7.)
  • How (not) to Master your Thesis – Akademische Arbeiten meistern (Mo 27.07.- Fr 31.07.)
  • Gender & Diversity als Schlüsselkompetenzen in Studium und Beruf, (Di 28.07.-Mi 30.07.)
  • Apps selbst entwickeln (Mo 03.08.- Fr 07.08.)
  • Diskriminierung durch Algorithmen? – Technikethische Reflexionen zu aktuellen Herausforderungen, (Di 04.-06.08.)
  • Qualitätsmanagement in Entwicklung, Produktion und Beschaffung (Mi 05.08.- Fr 19.08.)
  • Mikrocontrollerplatine programmieren: Calliope mini /Programming microcontroller board Calliope mini (Mo 10.08.- Di 11.08.)
  • Kennst du deinen ökologischen Fußabdruck? Methodik des Life Cycle Assessment / Do you know your carbon footprint? The method of Life Cycle Assessment (Mo 10.08.- Do 13.08.)
  • Einführung in das Projektmanagement (Mo 10.08.- Sa 15.08.)
  • Grafisch programmieren mit Calliope mini (Teil 2) (Do 13.08.- Fr 14.08.)
  • Sprachverarbeitung – Verfahren und Anwendungen (Fr 14.08.- Mo 17.08.)
  • Kreativitätstechniken und Ideenmanagement (Mo 17.08.- Di 18.08.)
  • Netzwerk- und Hardwarelabor, Teil 1 (Mo 17.08.- Mi 19.08.)
  • Einführung in die Strömungssimulation mit OpenFOAM / Introduction into Computational Fluid Dynamics using OpenFOAM (Mo 17.08.- Do 20.08.)
  • Software-Entwicklung in der Medizin. Einblicke in den Alltag einer Informatikerin (Mo 17.08.- Fr 21.08.)
  • Datenschutz und Datensicherheit (Mo 17.08.- Mo 24.08.)
  • Netzwerklabor Teil 2 mit Wireshark (Mi 19.08.- Fr 21.08.)
  • Sexismus – ohne mich! Ein Reflexions- und Argumentations-Workshop (Fr 21.8.)
  • Prozessentwicklung im Qualitätsmanagement (Fr 21.08.- Mi 26.08.)
  • Erfolgreich Verhandeln (Mo 24.08- Di 25.08.2020)
  • Regenerative Design – mit intelligenten Konzepten die Welt verändern / Regnerative Design – co-create the world with intelligent solutions (Mo 24.08.- Mi 26.08.)
  • Einführung in Java (Mo 24.08.- Fr 28.08.)
  • Dem Werkstoffversagen auf der Spur (Praxisorientierte Schadensanalyse) / On the track of material failure (Practice-oriented damage analysis) (Mi 26.08.- Fr 28.08.)
  • Und was jetzt? – Gestalte dein Leben selbstbestimmt (inclusive deiner Arbeit) / And now what? – Design your life and work (Do 27.08.- Sa 29.08.)
  • Alle gleich? Diversität und Ungleichheiten im Studium (Fr 28.08.)
  • Hilfe, ein Konflikt – weglaufen bringt nichts! (Mi 02.09.- Do 03.09.)
  • Bildanalyse mit Neuronalen Netzwerken / Image analysis with neural networks (Mo 07.09.- 10.09.)
  • Embodied Communication (Mo 14.09.- Di 15.09.)
  • Programming for Data Analysis and Statistics with R (Mon 14.09.- Thu 17.09.)
  • Gendersensible Sprache. Wie es geht und warum sie wichtig ist (Fr 18.9.)

Die Teilnahme ist in 2020 kostenlos.

Folgende Lehrveranstaltungen sind z.B. in Planung:

  • Einführung in die Prozessintegration für eine effiziente Energienutzung / Introduction to process integration for efficient use of energy
  • Die Schilddrüse – in Mensch, Medizin und Technik
  • Einführung in maschinelles Lernen /Introduction to Machine Learning
  • Hands on Deep Learning
  • SQL Grundlagen / SQL Basics
  • Softwareentwicklung unter Privacy by Design und Default Aspekten / Developing under Privacy by Design and Default Aspects
  • Praktischer Einstieg in die Linux Nutzung
  • Unix und Linux für Fortgeschrittene – Systemsicherheit und Verschlüsselung
  • Scrum Project: Agile Storyboard – Applied Scrum Master Certification
  • Think Global, Act Local: the impact of the ‚New Urban Agenda‘ on our everyday life.
  • Faire Elektronik in der Praxis – von den Rohstoffen bis zur selbst gelöteten Computermaus
  • Einführung in die Welt der Datenbanken und der Datenbankmanagementsysteme
  • OpenSCAD
  • Engineering for social transformation: climate change, technology and gender
  • Grundlagen des Computer-Aided Design mit FreeCAD und Python / Hack your CAD models! Foundations of Computer Aided Design (CAD) with FreeCAD and Python
  • Einführung in die Programmierung mit Python

[top]

Rahmenprogramm

Zusätzlich zu den Kursen wird es ein online Rahmenprogramm mit Vorträgen und Diskussionen geben.

Weitere Informationen dazu werden auf dieser Website veröffentlicht.

10. Aug(Mo) – Get together

Get together des 23. Sommerstudiums der Informatica Feminale und der 12. Ingenieurinnen-Sommeruni – virtuell und informell

Montag, 10.8. ab 20.00 Uhr

Kennenlernen von Dozentinnen, Teilnehmerinnen und Sommeruni-Team mit virtuellen Getränken
Treffpunkt: Der BigBlueButton-Link lautet
https://elearning.uni-bremen.de/plugins.php/meetingplugin/index/joinMeeting/6842?cid=068b772221365a35881831ffa17a23ce
(um teilzunehmen ist ein Gastaccount der Sommerunis oder für Teilnehmerinnen oder Dozentinnen aus der Uni Bremen eine Anmeldung bei den Sommerunis notwendig)

[top]

Anmelden

Die Anmeldung als Teilnehmerin erfolgt über ein gemeinsames Web-Anmeldesystem der Informatica Feminale und der Ingenieurinnen-Sommeruni.

Die Anmeldung ist geöffnet: –> Link zu Kursen und Anmeldung

Wir werden in diesem Jahr nicht das komplette Programm auf einmal auf den Webseiten veröffentlichen, sondern mit einigen Kursen starten und dann kommen später weitere hinzu. Die Lehr-Lernphasen der Kurse werden unterschiedlich lang sein und insgesamt bis Ende September laufen.

Sie können mehrere Lehrveranstaltungen besuchen und müssen sich für jede dieser Lehrveranstaltungen im Voraus verbindlich anmelden.

Die Plätze werden sofort nach Eingang der Anmeldungen vergeben. First come – first served!

Nach Eingang der Anmeldung bestätigt die Universität Bremen per E-Mail die erhaltenen Plätze an die Teilnehmerinnen. Gleichzeitig werden Informationen zum weiteren  Ablauf versandt. Materialien zur Vorbereitung einzelner Kurse versenden die Dozentinnen direkt an die angenommenen Teilnehmerinnen.

Teilnehmerinnen können anschließend noch weitere Kurse auswählen, soweit Plätze vorhanden sind.

Die Teilnahme ist in diesem Jahr kostenlos.

Haftungsausschluss
Die Veranstalterinnen übernehmen keine Haftung für die von den Teilnehmerinnen oder ihren Kindern verursachten Sach- oder Personenschäden.

[top]