Unterrichtsdauer und -zeiten

Entsprechend den verschiedenen Lehrformen sind unterschiedliche Veranstaltungsdauern möglich, um Studentinnen die Anerkennung im Studium zu gewährleisten und um Lehraufträge an die Dozentinnen vergeben zu können. Im Laufe der Jahre hat sich im Sommerstudium eine Mischung von 2-, 2,5- oder 5-tägigen Veranstaltungen ergeben.


Mehrtägige Lehrangebote

Die Dauer und die Einteilung der einzelnen Lehrveranstaltungen werden basierend auf den Vorschlägen der Dozentinnen von der Organisatorin in Bremen festgelegt. Dabei erfolgt eine Rücksprache mit den Dozentinnen.

Das Sommerstudium 2018 hat folgendes Schema mit festgelegten Unterrichtsblöcken und -zeiten:

Timer2018 zum Download

– Block I (Mo 06.8.-Mi 08.8.)
– Block II (Do 09.8.-Fr 10.8.)
– Block III (Sa 11.8.-So 12.8.)
– Block IV (Mo 13.8.-Mi 15.8.)
– Block V (Do 16.8.-Fr 17.8.)
– Block VI (Sa 18.8.-So 19.8.)
– Block VII (Mo 20.8.-Mi 22.8.)
– Block VIII (Do 23.8.-Fr 24.8.)

Zwischen Doppelstunden soll jeweils eine halbstündige Pause gemacht werden (im Vormittagsblock möglichst von 10.30 Uhr bis 11 Uhr; Dozentinnen können hiervon jedoch entsprechend den Anforderungen ihrer Lehre abweichen). Es wird eine kostenlose Cafeteria nur für Teilnehmerinnen und Dozentinnen der Ingenieurinnen-Sommeruni bereit stehen, in der die Pausen verbracht werden können.

Anhand dieses Schemas kann eine Lehrveranstaltung mit 14 Unterrichtsstunden (1 SWS=Semesterwochenstunde) beispielsweise von Montag bis Mittwoch oder Donnerstag bis Freitag stattfinden. Ein Wochenkurs, sprich das Zusammenlegen von 2 Blöcken, entspricht 28 Unterrichtsstunden (2 SWS). Beispiele von Zeiteinteilungen aus früheren Sommerstudien können Ihnen Anregungen geben. Im Anmeldeformular können Sie auch alternative Terminwünsche angeben.

Vorträge/ Plenum/Diskussionsrunden

Vorträge finden nur in Blöcken (wahrscheinlich an den Mittwoch-Nachmittagen) statt. Vorträge werden nicht vergütet, eventuell können anteilig Fahrtkosten übernommen werden. Für Vorträge sind derzeit je 30 Minuten und für Diskussionsrunden je 60 Minuten geplant. Anmeldungen von Vorträgen, Plenum und Diskussionsrunden werden auch über unser Anmeldeformular entgegen genommen.

[top]